Freitag, 26. Oktober 2012

Der schöne Herbst

Gern möchte ich euch zeigen wie sich ein Baum innerhalb von ein paar Tagen verändern kann. Im Frühjahr bekommt dieser Baum ganz rote Blätter, diese werden dann im Laufe der Zeit grün. Zum Herbst hin verfärbt er sich wieder in rot und anschließend gelb. Nun wird es diese Nacht zum ersten mal richtig kalt bei uns und somit sind die restlichen Blätter an den Bäumen auch bald abgefallen.

Hier ist das gegenüberliegende Haus fast noch verdeckt.




Das war es mit der verdeckten Sicht zum gegenüberliegenden Haus ;-((

Aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt und dann kann ich euch gern zeigen, wie toll dieser Baum im Frühjahr und Sommer aussieht.

Zwar war ich stricktechnisch nicht soooo fleißig. Dafür bin ich dabei nun meine Ufos zu beenden. Da kommt doch immer mal wieder ein anderes Stück dazwischen, was unbedingt noch schnell fertig werden muss!!!!!!

Ist der Schal nicht lang?

Er kann auch mal ganz locker übergeworfen werden...



In der Mitte habe ich drei Maschen zusammen gestrickt und dadurch entsteht natürlich diese Spitze.

Bei 501 Masche hat man ganz gut wegzunadeln. Aber mit einer 5,5er Nadel geht es schön schnell und Merinogarn verstrickt sich einfach nur fantastisch. Irgendwann ist es natürlich sehr langweilig. Dann hört man einfach auf. Oder man nutzt diesen Schal als Resteverwertung von Sockengarnen. So ist mein erster Schal entstanden.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Ella muss nicht mehr frieren!

Meine Ella saß ja nun einige Zeit auf meinem Schrank. Der Sommer ist vorbei und wir befinden uns mitten im Herbst. Da konnte ich sie ja nicht frieren lassen. Also habe ich ihr mal schnell einen Rollkragenpullover gestrickt.

Oberteil und die beiden Arme sind schon angefangen.

Hier sind die Teile dann zusammen gestrickt.

Fertig! Und gleich die Fäden vernäht ;-))

Der dicke Rollkragenpullover passt wie angegossen!!!
Dank der tollen Anleitung von dukkens-kropp und dem passenden Buch von den Beiden, kann nichts schief gehen beim Nacharbeiten. Ich kann das Buch nur empfehlen. Es ist Klasse geschrieben und mit vielen bildlichem Anschauungsmaterial versehen.

Dann viel Spaß beim Nacharbeiten.

Lieben Gruß Grit

Sonntag, 14. Oktober 2012

RVO, der Erste

Ich habe ja - Dank Michaela - meinen ersten RVO angeschlagen. Nun war ich fleißig und habe in den letzten Tagen immer schön mein Mantra gestrickt. Immer schön im Kreis.

Hier nun ein erster Eindruck von dem Pullover. Das Garn ist eine Mischung aus Baumwolle und Acryl mit einem dezenten Silberfaden. Entsprechend stricke ich kein Muster rein.

Der RVO ist mit der Nadelstärke 4,5 gestrickt.






Der RVO ist etwas größer gestrickt und wird somit locker zum drüber ziehen. Gern möchte ich mir noch eine Kapuze dran stricken. Ich liebe Pullover mit Kapuzen. Über den aktuellen Strickstand werde ich selbstverständlich gern berichten.

Donnerstag, 11. Oktober 2012

HEEERRRRTTTHHHAAAA-Dukker

Ich habe es geschafft. Endlich ist meine Hertha-Dukker angezogen und kann sich im Stadion sehen lassen.

Obwohl ich von den großen blauen und weißen Acryl-Knäulen gestrickt habe, sind sie nicht wirklich kleiner geworden. Da werde ich wohl noch einige blau/weißen Sachen stricken. Was es wohl wird?

Hier erst einmal ein paar Fotos von der fertigen Dukker.

Sie sitzt schon einmal im Fernsehsessel!!!!

Mit dem passenden Schal kann es los gehen ins Stadion.

Cool kann sie auch dasitzen....

Von hinten ist das Kerlchen auch der Schönste, oder?


Gestern kam auch meine neue Errungenschaft für das Stricken von Mustern bei mir an. Ich habe mir einen Konzepthalter gekauft. Dieser wurde gestern geliefert und ist einfach super. Endlich kein Verrutschen mehr der Mustervorlagen.

Man kann den Konzepthalter hoch oder quer stellen.


Und Dank dem Lineal weiß ich jetzt immer wo ich gerade bin beim Stricken.






Mittwoch, 10. Oktober 2012

Was für ein schöner Nachmittag

Gestern saß ich gemütlich mit meiner Freundin michaela bei Kaffee und Kuchen. Natürlich hatten wir unser Strickzeug dabei und nadelten so vor uns hin. Als es an der Tür klingelte, ahnte und hoffte ich natürlich, dass es der Postbote ist mit meiner Lieferung von Lanada. Und tatsächlich. Ich erhielt gestern ein seeeeehhhhrrrr großes Paket von Lanada. So ein großes hatte ich noch nie bekommen. Es war mal wieder Wolle - diesmal Merinogarn - im Angebot. Ich konnte einfach nicht wiederstehen und musste zuschlagen.

Lanada, wie man an dem grünen Papier erkennen kann.....

Pullover, Schals, Jacken sollen das werden
Dann habe ich gestern endlich gelernt, wie man einen RVO (Raglan von oben) strickt. Dank Michaela habe ich es endlich kapiert und gleich losgenadelt. 

Dieses Garn besteht aus Baumwolle und Acryl

...und hat einen dezenten Silberfaden eingearbeitet. Es kratzt aber nicht.
So, nun habe ich keine Zeit mehr, muss den RVO, meinen Vampirella und die Sonnenblume beenden ;-))

Euch allen eine schöne Zeit.

Sonntag, 7. Oktober 2012

Vampirella im Sonnenschein

Heute war kurz mal Sonnenschein in Berlin. Die Sonnenstrahlen wurden mir aus Stuttgart geschickt ;-)) Also habe ich die Gunst der Stunde genutzt und habe die Vampirella noch einmal fotografiert. Jetzt kann man auch viel besser den Farbverlauf erkennen.




Samstag, 6. Oktober 2012

Vampirellas

Ich habe heute morgen meine Vampirella abgekettet, gebadet und gespannt. Nun kann sie trocknen. Da es nur aus einem Knäuel gestrickt wurde, ist es nur eine kleine Vampirella geworden. Das ist aber nicht schlimm. Der Farbverlauf von dem Garn ist einfach nur schön.




Da die Vampirella so einfach zu stricken ist und doch so viel her macht, habe ich heute morgen gleich noch einen zweite Vampirella angeschlagen.




Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wenn es dunkel wird ;-))

Gestern Abend habe ich erst gestrickt. Doch dann hat es mich wieder gepackt und ich musste an meinem Puzzel weiter arbeiten. Erst wollte ich nur eine kurze Zeit puzzeln, dann konnte ich aber wieder nicht aufhören und habe weitergemacht, bis mir meine Augen weh taten vom Suchen. Und das ist dabei rausgekommen. 


Was das wohl wird?

Als ich das Puzzel dann heute morgen vom Tisch genommen und auf den Boden abgelegt hatte, war meine Katze der Meinung sie müssen mal verrückt spielen und durch die Wohnung preschen. Dabei ist sie natürlich mit voller Power über mein Puzzel gerannt und hat alles durcheinander gebracht. Da bin ich erst einmal blass geworden, hab kurz aufgeschrien und mich dann hingehockt und in aller Ruhe während meines Frühstücks den Schaden wieder bereinigt. Nun sind die Teile auch wieder dort wo sie hingehören und ich spreche auch wieder mit der Katze.....

Wer kann auch so einem Kätzchen böse sein.....






Das ist ein ganz liebes Kätzchen, sehr verkuschelt und extrem liebebedürftig. Ich habe mir Luzzie vor 2 1/2 Jahren aus dem Tierheim geholt. Nun ist sie schon fast 8 Jahre. Und ich möchte sie nicht mehr missen.







Dienstag, 2. Oktober 2012

Eine andere schöne Nebenbeschäftigung

Ich wollte euch heute einmal zeigen womit ich mich außer den ganzen Strickprojekten außerdem noch beschäftige. Gut, seit vielen Jahren haben ich das nicht mehr gemacht. Aber nun war es mal wieder Zeit. 

Bei meiner schönen Pragreise bin ich fündig geworden und habe mir ein sehr schönes Puzzel ausgesucht und gekauft. 

Also bin ich zu Hause gleich auf die Suche nach meinem Puzzelteppich gegangen. Und was soll ich sagen, ich habe ihn nicht gefunden. Also musste Amazon mal wieder ran und mir einen Puzzelteppich liefern. Ging alles - wie üblich - sehr schnell und nun sitze ich neben meinen ganzen Strickprojekten auch noch an diesem herrlichen Puzzel.


Das ist die Arbeit von etwa 3 Tagen.

Wie üblich, erst der Rand und dann die markantesten Punkte auswählen und schon kann es losgehen.
Dazu ein leckeres Gläschen Wein oder Sekt und schon kann es losgehen. Ideal ist es, wenn dann noch die richtige Musik dazu spielt. Momentan schwanke ich zwischen Edith Piaf, Manowar, Era, Nightwish oder Blackmore´s Night. Sicherlich sehr unterschiedliche Musikrichtungen. Aber genau das richtige für solche tollen Nebenbeschäftigungen. Geht übrigens auch zum Stricken. Kopfhörer auf und schön laut und schon ist man absolut entspannt ;-))

Ich verrate hier aber nicht, welches Motiv das Puzzel zum Schluss haben wird. Aber gern zeige ich immer mal den aktuellen Puzzelstand. Vielleicht kommt ja jemand von euch drauf, was es wird.

Viel Spaß beim Raten.

Montag, 1. Oktober 2012

Merino-Seide!!!!!

Heute morgen kam ein Päckchen von der lieben Edith58 an. Mein reserviertes und lang ersehntes Garn aus Merinowolle extrafein und Maulbeerseide in der Farbe Indian-Summer ist angekommen. Es fässt sich einfach nur traumhaft an. Man möchte es nicht mehr aus der Hand legen. 

Dazu habe ich schon die passende Anleitung für das neue Tuch von Sue Berg Vampirella rausgesucht. Von meiner lieben Freundin Michaela habe ich diese tolle Anleitung erhalten, die selbst gerade an diesem Tuch nadelt. Sie hat mich damit ein klein wenig angefixt ;-)))))

Ein Traum dieses Garn "Indian Summer" von Edith58. Anfassen und nie wieder loslassen!!!!!

Dieses Garn schreit nach einer Vampirella.
Zeitgleich sitze ich heute noch an der Sonnenblume auch von Sue Berg kreiiert und das Baby-Alpaka-Garn von Edith58.

Dieses Garn möchte man auch nicht mehr aus der Hand legen, so weich und flauschig ist es.