Donnerstag, 28. Februar 2013

Die ersten Ladies müssen nicht mehr frieren.

Die letzten beiden Tage habe ich genutzt und die ersten Teile für meine Ladies gestrickt. Natürlich möchte ich sie euch nicht vorenthalten.

Zwar ist noch nicht alles komplett. Das wäre aber auch zuviel verlangt und auch nicht erstrebenswert. Es soll ja Spaß machen diese schönen Teile zu stricken ;-))

Also zeige ich euch mal meine ersten drei Teile für meine Ladies (die haben alle noch gar keinen Namen!).

Das kleine Schwarze!!!

Es darf getanzt werden...




So kann man doch vor die Tür gehen, oder?


Nun muss ich mich erst einmal von den 2-er Nadeln etwas erholen. Die Angst, dass ich sie zerbreche, ist schon ziemlich groß. Jetzt habe ich mir erst einmal wieder die zweite Socke zur Hand genommen und werde hier etwas weiternadeln. 

Habt alle noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Blogeintrag.

Lieben Gruß Grit

Mittwoch, 27. Februar 2013

Was soll ich sagen....

Da ich so lange meine Projekte nicht eingestellt hatte, möchte ich das gern nachholen. Der Abstand bis zu meinem letzten Eintrag war ja auch ganz schön lange her. Das möchte ich nun wieder gut machen. Hier mal ein kleiner Eindruck meiner nun beendeten Projekte.

So sieht nun das fertige Drachenfeuer aus.

Ein Filzkörbchen mit Effektgarn.

Ein zweites Filzkörbchen für Wolle ;-))

...und eine Filztasche für Bücher oder Wolle?



Wenn ich schon einmal dabei bin, möchte ich euch meine gerade angefangenen Projekte zeigen. 

Ein tolles pflanzgefärbtes Garn mit Merinoanteil.

Bald ist die zweite Socke fertig!

Mützen können immer gebraucht werden!!!!
Aber was mir noch viel mehr am Herzen liegt und schon ewig auf mein Gewissen drückt ist diese Situation...
Diese Ladies können doch so nicht bleiben.
Also entschuldigt bitte, dass ich hier jetzt abbrechen muss. Ihr könnt sicherlich verstehen, dass ich zu tun habe. So geht es nun wirklich nicht, dass diese Ladies ohne Bekleidung rumstehen müssen. Es ist ja nicht so, dass ich kein passendes Garn habe. 

Ich kann mich hier nur verabschieden und melde mich, sobald ich vorzeigbare Ergebnisse aufweisen kann.

Habt alle eine schöne Zeit und bleibt gesund.

Ganz lieben Gruß Grit

P.S. Übrigens kann ich das Hörbuch "Die achte Karte" von Kate Mosse sehr empfehlen. Da geht das Stricken gleich noch mal so schnell, weil es einfach nur spannend ist



Samstag, 23. Februar 2013

Lange ist es her...

Leider war es mir längere Zeit nicht möglich meinen Blog zu pflegen. Das tut mir sehr leid. Kaum war ich wieder auf Arbeit angekommen, musste ich gleich Vertretungsarbeiten (3 Wochen ohne Ankündigung) zusätzlich zu meiner Arbeit bewerkstelligen. In meinem Arbeitsgebiet häuften sich auch die Aufträge. Und zu guter Letzt bin ich nun auch noch krank geworden. Aber alles jammern hilft ja nichts.

So werde ich euch über meine letzten Projekte kurz informieren. Alles nur angefangene und noch nicht fertiggestellte Arbeiten. Da sind immer noch ein paar Socken, die ich im Urlaub angefangen hatte. Dann eine zweite Armstulpe muss noch gestrickt werden und mein momentanes Dauerprojekt das Drachenfeuer. Hier mal ein kleines Zwichenfoto davon:

6 von 9 Zacken sind geschafft

Ich freue mich schon jetzt, wenn ich dieses Tuch fertig gestrickt habe. Es gefällt mir richtig gut und macht einen großen Spaß zu stricken. Kann ich nur empfehlen.

Gerade habe ich meine Bestellung erhalten. Ich hatte mir zwei Bücher über Mützen und Taschen stricken bestellt. Die Lieferung ging richtig schnell (2 Tage). Und schon kann ich sie in meinen Händen halten und durchstöbern.

1. Traumhafte Taschen zum Stricken und Filzen 
2. Mützen, hüte und Beanies

Da habe ich doch gleich wieder schöne Anregungen für meine Wollreste. Die fallen ja bekanntlich immer an. Auch wenn man noch so scharf kalkuliert ;-))

Ach ja, meinen letzten Lanesplitter habe ich gestern nun endlich beendet. Er musste ja nur noch zusammengestrickt werden und das Bündchen dran. Fertig. Hier ein Foto davon.

Mit nur einem Garn gestrickt.

Hier mal ein kleiner Blick in meinen Kleiderschrank.

Dann wünsche ich erst einmal allen soweit ein schönes Wochenende. Ich muss mich erst einmal auskurieren. Bin ganz schön angeschlagen. Habt alle eine schöne Zeit und viel Gesundheit.

Dienstag, 5. Februar 2013

Der Urlaub ist gleich vorbei...

Herzlich Willkommen, liebe Marlies, in meinem Blog. Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern ;-))

Nun ist mein Kurzurlaub bald vorbei. Ab morgen geht der "Ernst des Lebens" wieder los. 

Ich hatte ein paar sehr schöne Tage, bei denen ich einfach mal gemacht habe, worauf ich Lust hatte. Dazu gehörten sowohl die Besuche meiner Strickfreundinnen Michaela und Sabine. Aber auch der Besuch des Stricktreffens in Waltersdorf bei der lieben Tina.  Ich konnte so richtig meiner Stricklust frönen. Das war super toll. Man hat sehr viele Anregungen und Ideen bekommen, die man gern umsetzen kann. (Wenn ich mehr Zeit hätte ;-))

In den letzten Tagen bin ich mit meinem Mann nach Stralsund gefahren und habe einen schönen Wellnessurlaub genießen dürfen. Statt großer Party hatte ich es vorgezogen mit meinem Mann etwas für den Körper und die Seele zu tun. Wir haben uns verwöhnen lassen mit saunieren, Massage und Rhassoul. Nebenher zwischen den einzelnen Saunagängen habe ich ein paar Socken gestrickt (die aber noch nicht fertig geworden sind) und etwas gelesen. (Da ich seit einiger Zeit Schmerzen im Arm habe, wollte ich es mit dem Stricken nicht übertreiben und bin es ruhig angegangen.) 

Einfach mal die "Seele baumeln" lassen und genießen. Das ist Lebensqualität, kann ich nur sagen. 

Natürlich haben wir auch die Altstadt von Stralsund besucht und ein paar schöne Sachen "ergattert". Selbstverständlich war ich auch im Laden von Lanade. Ich konnte nicht wiederstehen mir dieses Geschäft einmal anzuschauen. Die Verkäuferin dort war sehr nett und wir haben uns angeregt unterhalten. Durch mein selbst auferlegtes Kaufverbot habe ich auch keine Wolle erstanden. Leider habe ich keinen Platz mehr für neue Wolle. (ja, so etwas gibt es wirklich)


Ich habe ihn gefunden!!!

Einfach nur traumhaft.


Hier kurz ein kleiner Eindruck unserer Reise. Das haben wir auch noch gesehen.



Vor dem Meereskundemuseum

Ein Blick in die Altstadt

Schöne Aussichten

Aussicht auf das Kirchenportal


Da ja die Zeit der Winterschlußverkäufe angefangen hatte, kam ich ganz zufällig in der Altstadt an einem Wolleladen vorbei. Dort wurden gerade sämtliche Wintergarne auf 20 % reduziert. 
ICH HABE NICHTS GEKAUFT! Nur angefasst, gestaunt, gekuschelt und wieder zurück gelegt. Bin sehr stolz auf mich 

Einige Strickprojekte habe ich gerade in Arbeit. Die zeige ich aber erst, wenn sie komplett sind. Also fertig gestrickt, Fäden vernäht und fotografiert. Also ein klein wenig Geduld. Durch meinen Arm bin ich momentan nicht so schnell.