Sonntag, 6. Dezember 2015

Bald schon ist Weihnachten

Wahnsinn, kann ich nur sagen. Wo ist die Zeit geblieben. Sie rennt so schnell. Noch fehlen Weihnachtsgeschenke, die mir aber auch nicht so recht einfallen wollen. Unterm Strich wird doch wieder alles passen. 

Neben der Arbeit habe ich die Zeit aber dennoch gut genutzt. Ich bin nun auch den Näherinnen wieder beigetreten. Eine liebe Kollegin hatte mir im letzten Jahr Weihnachtsstoff geschenkt mit der Anmerkung, vielleicht nähst du mir ja was schönes draus. Muss nicht groß sein. Also hatte ich einen Näh- und Bastelflash und habe ihr diese süßen Figuren genäht.





Sie hat sich sehr gefreut. Und ich werde noch viel mehr daraus nähen. Leider ist mir das rote Garn ausgegangen. Da muss ich erst einmal Nachschub holen.

Außerdem habe ich die hohe Kunst der Serviettentechnik erlernt. Ich bin so angefixt, dass ich bei Freunden nun immer frage, ob sie nicht schöne Servietten haben.


Eine Freundin hatte gestern ihre Geburtstagsfeier. Da sie Teddys liebt, konnte ich nicht wiederstehen und ihr diese schöne Lampe basteln. Sie hat sich sehr gefreut. Dazu gab es dann diesen selbstgestrickten Beinstulpen, die sie sich schon lange gewünscht hatte. 


Gestrickt sind sie mit dem Kaffeebohnenmuster. Sieht sehr edel aus und hält gut warm. Das Garn hat einen Lurexfaden eingearbeitet. Daher schimmert es etwas, aber nicht zu doll. Genau richtig für einen dezenten Hingucker.

So, nun werde ich mich noch etwas in die Weihnachtsvorbereitungen stürzen und noch meinen gestern angefangenen Poncho aus Babyalpaka Silk weiternadeln. Es ist einfach nur ein traumhaft schönes Garn. 

Ich wünsche euch allen eine angenehme Vorweihnachtszeit. Viel Freude bei den Vorbereitungen und vor allem ganz viel Gesundheit.

Lieben Gruß von Grit